4. Kellergassenturnier in Pillichsdorf

Am 10. März 2018 nahmen knapp 250 Bogenschütz_innen am Kellergassenturnier des BSV Union Pillichsdorf teil.

Am Samstag, 10. März 2018 diente die Kellergasse in Pillichsdorf einem nicht alltäglichen Zweck. Für fast 250 Teilnehmer_innen waren nicht lokale Weinspezialitäten sondern diverse Tiere Grund in die Keller abzusteigen. 36 Ziele – naturgetreue Nachbildungen verschiedenster Tiere vom Erdmännchen bis zum Dinosaurier – galt es beim Kellergassenturnier des Bogensportvereins der Union Pillichsdorf zu treffen. Vereinsobmann Thomas Leithner freut sich über den Zustrom: “Das ist unser drittes Kellergassenturnier. In kürzester Zeit ist das Interesse so groß geworden, dass wir die Anmeldungen begrenzen mussten.” Wer dieses Jahr keinen Platz mehr ergattert hat, muss also auf 2018 warten. In der Zwischenzeit können Interessierte den Scheibenplatz oder den 3D-Parcour des Vereins besuchen.
Bürgermeister Ing. Franz Treipl zum Treiben in der Gemeinde: “Es freut mich einen so großen und aktiven Verein in der Gemeinde zu haben. Das Turnier ist eindeutig eine Attraktion für den traditionellen Bogensport im Weinviertel.”

Informationen zum Turnier unter kellergassenturnier.at